Nachtdienst hat heute:
  Holler Apotheke Traun
Holler Apotheke Traun
4050 Traun, Heinrich-Gruber-Str. 6
Telefon: 07229 / 765 50
apotheke-traun@holler-apo.at
www.holler-apo.at
 
   
Eine Beere macht Karriere: Preiselbeere
Starker Harndrang, häufige Harnentleerung, kleine Harnmengen, Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen, Trübung oder sogar Blut im Urin sind unangenehme und quälende Anzeichen einer Infektion der unteren Harnwege (HWI).
Frauen sind davon 8 mal häufiger betroffen als Männer. Die Statistik sagt, dass von 100 Frauen 75 zumindest eine HWI im Jahr durchmachen und 25 sogar dreimal und häufiger. Die Schuldigen sind schnell gefunden: Unter dem Mikroskop werden Escherichia coli Bakterien oft als Ursache entlarvt. Und eben gegen diese ungebetenen Gäste ist ein Kraut gewachsen, oder besser: eine Beere - die Preiselbeere. Verwendet man im Blasentee schon Jahrhunderte lang das Blatt der Preiselbeere, so haben in jüngster Zeit die Früchte die Wissenschaft mehr beschäftigt. Benzoe-, Ascorbin- (Vitamin C) und Salicylsäure, sowie Tannine (Gerbsäuren) prägen den herbsauren Geschmack und konservieren Preisel- beerzubereitungen.

Durch die Salicylsäure, Grundlage des mehr als hundert Jahre alten Schmerzmittels Acetylsalicylsäure (Aspirin®), kommt die Preiselbeere auch als Rheumamittel ins Gerede. Außerdem machen Mineralstoffe wie Magnesium, Calcium und Kalium, sowie Beta-Carotin (Provitamin A) und B-Vitamine diese Frucht noch wertvoller. In vielen Nahrungsergänzungsmitteln wird die nordamerikanische Verwandte der heimischen Preiselbeere verwendet - die Großfruchtige Moosbeere, auch Kranbeere, Kranichbeere oder Cranberry genannt. Da sie in den USA schon lange angebaut und vermarktet wird, bezeichnet man sie auch als Kulturpreiselbeere.

Wirkstoffe beeinträchtigen Virulenz
Die in der Cranberry enthaltenen Wirkstoffe, die Anthoprocyanidine, verhindern die Anheftung der Bakterien an die Schleimhaut der Harnwege und damit auch deren Vermehrung. Diese Wirkstoffe sind rote Farbstoffe, wie sie auch in Brombeere oder Heidelbeere vorkommen und stellen die Hauptkomponente der Preiselbeere dar. In den Früchten ist auch Vitamin C enthalten. Wichtig dabei ist, dass die Bakterien ausgespült werden, daher ist für reichlich Harnfluss zu sorgen - deshalb viel trinken, am besten Blasentee.

Erkrankungsrisiko steigt
Mit jeder Blaseninfektion steigt das Risiko für eine neuerliche Infektion, da Narben und Löcher in der Blasenschleimhaut entstehen, die das neuerliche Andocken von Keimen begünstigen. Bei immer wiederkehrenden HWIs empfehlen wir daher Preiselbeerprodukte, wobei die besondere Kombination bei Cystorenal Cranberry plus Kürbiskernextrakt und Vitamin C einen wichtigen Beitrag zur Blasengesundheit leistet.
leer
Unsere Öffnungszeiten:
Wir haben durchgehend für Sie geöffnet.
Montag - Freitag: 08:00 bis 18:00
Samstag: 08:00 bis 12:00


Unsere Partner-Apotheke:
Wasser Apotheke
4020 Linz, Hauptplatz 8
Tel.: 0732 / 775 880
www.wasser-apotheke.at
Regionales Engagement liegt uns am Herzen!
Vaccinium vitis-idaea = immergrüner, aufrechter bis kriechender Zwergstrauch von 10 bis 40 cm Wuchshöhe aus der Familie der Heidekrautgewächse, zu der auch Heidelbeere und Bärentraube gehören Vorkommen: Eurasien und Nordamerika
Geschichte: Viele volkstümliche Namen belegen eine weite Verbreitung und Nutzung in Mitteleuropa: Kronsbeere, Grante, Moosbeere, Riffelbeere oder Grestling