zur Nachtdienst-Apotheken-Suche der Apothekerkammer
  Holler Apotheke Traun
Holler Apotheke Traun
4050 Traun, Heinrich-Gruber-Str. 6
Telefon: 07229 / 765 50
apotheke-traun@holler-apo.at
www.holler-apo.at
 
   
Schüssler Salze Nr. 2 - 4
Regeneration und Stärkung der Abwehrkräfte
Hier stellen wir Ihnen drei weitere Schüssler-Mineralsalze vor: Calcium phophoricum, Ferrum phosphoricum und Kalium chloratum.
Nr. 2 Calcium phosphricum, D 6
Dieser Mineralstoff ist das wichtigste Knochenaufbaumittel. Er bildet das Innere der Knochen und das Zahnbein. Außerdem unterstützt er den Körper sehr gut bei der Blutregeneration, z.B. Blutverlust durch eine Operation. Bei Beschwerden, die durch eine hohe Spannung der Muskulatur entstehen oder bei Schweißausbruch bei geringster körperlicher Tätigkeit ist an diesen Mineralstoff zu denken. Auch das Veranlagen nach pikanten Speisen, Ketchup, Senf und Geräuchertem deutet auf eine Unterversorgung im Organismus hin.

Zu erwähnen wären noch Taubheitsgefühl und das "Ameisenkribbeln" in den Armen und Beinen, bellender Husten (vor allem bei Kindern), Spannungskopfschmerz und Nervosität. Von großer Bedeutung ist die Vorsorge in der Schwangerschaft, neben Calcium fluoratum. Es hilft der Mutter den eigenen, erhöhten Bedarf zu decken, denn der heranwachsende Kinderkörper fordert viel Substanz. Nach der Geburt, während der Stillzeit ist Calcium phosporicum wieder sehr wichtig, da es den Aufbau der Knochen, Zähne und Organe unterstützt.

Ein wichtiger Punkt, der besonders Frauen ab dem 30. Lebensjahr ist die Osteoporose-Vorsorge. Bedenken Sie jedoch, dass beide Calcium-Salze (Nr. 1 und Nr. 2) vom Körper zur Bildung von Knochen und Zähnen sehr langsam aufgenommen werden. Deshalb ist eine geduldige und konsequente Einnahme von großer Bedeutung.

Auch bestimmte charakterliche Strukturen können im Körper einen Mangel erzeugen. Zum Beispiel jene Spannung, die mit der Angst entsteht, nicht gesehen oder beachtet zu werden.
Nr. 3 Ferrum phosphoricum, D 12
Immer dann, wenn die körpereigene Abwehrkraft, z.B. in der Grippezeit, unterstützt werden soll, ist dieser Minerlstoff wichtig. Es ist das Mittel für die erste Hilfe bei Verletztungen, heißen, pochenden Schmerzen, beginnenden Entzündungen und frischen Wunden. Es ist ein wesentlicher Bestandteil der roten Blutköperchen. Bei niedrigem Fieber (bis 38,8) wird der Mineralstoff besonders bei Kindern angewendet. Durch Kaffee, schwarzen Tee und Kakao wird der Körper veranlasst verstärkt von seinen Eisenspeichern zu zehren. Wenn Ihnen die "Frühjahrsmüdigkeit" zu schaffen macht, wenn Ihre Kinder über Konzentrationsschwierigkeiten klagen, kann dem Körper mit diesem Mineralstoff Unterstütztung gegeben werden. Er ist zuständig für den Sauerstoffaustausch zwischen den Zellen.

Ferrum phosphoricum wirkt ziemlich rasch. Bei größerem Mangel ist jedoch notwendig den Körper über einen längeren Zeitraum zu versorgen, damit er seine Speicher wieder auffüllen kann. Dieses Schüsslersalz wirkt sich auch positiv auf die Sonnenverträglichkeit aus. Achten Sie aber trotzdem auf einen ausreichenden Sonnenschutz durch gute Sonnenschutzprodukte. Zu erwähnen ist noch die positive Auswirkung auf den Darmtrakt bei Verstopfung oder Durchfall. Zur charakterlichen Struktur ist die "Reibung mit der Welt" zu erwähnen.
Nr. 4 Kalium chloratum, D 6
Kalium chloratum bildet und bindet den Faserstoff im Körper, der wesentlicher Bestandteil des Bindegewebes ist und die Drüsentätigkeitbeeinflusst. Alkohol und Elektrosmog verbrauen sehr viel von diesem Mineralstoff. Er wirkt sich positiv auf die Fließfähigkeit des Blutes aus und hilft dem Körper mit Entzündungen im fortgeschrittenem Stadium fertig zu werden, bzw. wenn Gefahr besteht, dass eine Erkrankung chronisch wird. Besonders wichtig ist er als Entgiftungsmittel, da er chemische Gifte zu binden vermag. Bei Beschwerden, wie z.B. schleimigem Husten, ist eine rasche Besserung möglich.

Da sich ein Mangel an Kalium chloratum erst nach langer Belastung zeigt und dadurch viel Substanz abgebaut wurde. füllt der Körper seine Speicher nur langsam - auch bei regelmäßiger Einnahme - wieder auf. Anzeichen eines Mangels sind z.B. auch "Besenreiser", rote Äderchen im Gesicht (Couperose), Hautgries, Neigung zu Übergewicht.

Durch gefühlsmäßige Überbetonung, als charakterliche Struktur, wird vom Körper auch viel von diesem Mineralstoff verbraucht.

Kommen Sie zu uns in die Apotheke. Wir beraten Sie gerne über Schüsslersalze und deren Anwendungsgebiete.
leer
Unsere Öffnungszeiten:
Wir haben durchgehend für Sie geöffnet.
Montag - Freitag: 08:00 bis 18:00
Samstag: 08:00 bis 12:00


Unsere Partner-Apotheke:
Wasser Apotheke
4020 Linz, Hauptplatz 8
Tel.: 0732 / 775 880
www.wasser-apotheke.at
Regionales Engagement liegt uns am Herzen!